Das Team rundum Frau Scherer, Herrn Köster und Herrn Nachlinger ist wieder mit viel Energie und Spaß an dieser herausfordernden Aufgabe beteiligt. Das Wissen um die Chancen dieser aufwändigen Klassenfahrt lohnt den doch immensen Aufwand: Die Schüler/innen erleben sich selbst in völlig neuen Aufgaben und Herausforderungen und erfahren, dass sie diesen auch gewachsen sind. Zugleich entsteht eine unglaubliche Gruppendynamik und die neu zusammengewürfelte Klasse wird zu einer Gemeinschaft.

Ein riesiges Dankeschön für die großzügige Spende geht an den Gemüsebau Steiner aus Kirchweidach.